Kinderpressekonferenz des 1. FC Köln

Am Montag den 16.04.2018 haben wir einen Ausflug zur Kinderpressekonferenz des 1.FC Köln gemacht. Um 8:45 Uhr haben wir uns auf dem Schulhof getroffen, sind dann noch hoch in die Klasse gegangen und haben über die Geschichte des Kölner Dom gesprochen. Danach um 9:30 Uhr sind wir zur Bushaltestelle gegangen. Nach 5 Minuten kam der Bus und sind dann mit dem Bus zum Bahnhof gefahren. Mit der Bahn sind wir nach Köln gefahren und haben uns den Kölner Dom von innen und außen mal genauer angeguckt. Danach haben wir uns auf den Weg ins Sport- & Olympiamuseum, wo die Pressekonferenz stattfinden sollte. Als wir beim Sport- & Olympia haben wir Hennes vom Kids Club gesehen und er hat uns 1.FC KÖLN-Fahnen gegeben. Direkt danach hat die Kinderpressekonferenz des 1.FC KÖLN angefangen. Konstantin aus unser Klasse durfte als Moderator bei dieser Kinderpressekonferenz helfen. Dann hat Stefan Ruthenbeck erzählt, dass Cola strengsten verboten ist für die Fußballspieler. Aus unser Klasse durften Mohamed, Aleyna und Marina drei Fragen stellen. Danach durften wir in die FC Sonder-Ausstellung zum 70. Geburstag des Vereins. In der FC Ausstellung war es richtig toll: es gab die ganzen Pokale, die Meisterschale und viele alte Trikots und wir durften durch eine 3D-Brille das Stadion sehen. Nachher hat es eine Autogrammstunde von Ruthenbeck gegeben. Nach der Autogrammstunde haben wir uns fertig für den Rückweg gemacht. Danach sind wir zum Bahnhof losgegangen. Da haben wir auf die Bahn gewartet und sind wieder zur Schule zurückgefahren.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Lewin aus der Klasse 4b.